Externe Gehäuse


Weitere Unterkategorien:
2,5 HDD, SSD Gehäuse

2,5 HDD, SSD Gehäuse

3,5 HDD, SSD Gehäuse

3,5 HDD, SSD Gehäuse

4x  HDD, SSD Gehäuse Akitio

4x HDD, SSD Gehäuse Akitio

USB 3.1 Gehäuse, C Anschluss

USB 3.1 Gehäuse, C Anschluss

Thunderbolt Gehäuse und Dock

Thunderbolt Gehäuse und Dock

Thunderbolt 3 mit C Anschluss

Thunderbolt 3 mit C Anschluss

Akitio Sonstiges

Akitio Sonstiges

Netzteile für ext. Gehäuse

Netzteile für ext. Gehäuse


 

RAID-Setup für externe Gehäuse

Hinweis: Für RAID 0/1/10/5, es werden Festplatten mit gleicher Kapazität empfohlen. Wenn die Kapazitäten unterschiedlich groß sind, gilt die Größe der Festplatte mit der kleinsten Kapazität.

Non-RAID (PM)
Von einander unabhängige Festplatten. Jedes Laufwerk kann formatiert werden und steht getrennt zur Verfügung. Wenn ein Laufwerk ausfällt, sind die Anderen nicht betroffen.

JBOD - Disk Spanning (BIG)
Die Festplatten werden als ein großes Volumen gesehen und kombiniert die Kapazitäten aller Laufwerke. Sie werden nacheinander beschrieben. Wenn ein Laufwerk beschädigt wird, kann das gesamte Volumen beschädigt sein.

RAID 0 - Striping (FAST)
Diese Einstellung gilt als ein großes Volumen. Diese Form spaltet die Daten über die Laufwerke in verschiedenen Segmenten und ermöglicht so eine schnellste Datentransferrate. Auf der anderen Seite kann das gesamte Volumen beschädigt sein, wenn ein Laufwerk defekt ist.

RAID 1 - Disk Mirroring (SAFE)
Macht eine Kopie (oder Spiegelbild) der Daten auf der zweiten Festplatte, so das jeweils nur die Hälfte der Festplatten zur Verfügung steht, die verbleibenden Festplatten werden einzeln angezeigt. Sollte eine Festplatte ausfallen, kann sie im Betrieb ersetzt werden und die Daten werden automatisch wiederhergestellt. (Jede Festplatte ist durch eine zweite abgesichert.)

RAID 10 - Disk Mirroring mit Striping (SAFE)
Macht eine Kopie (oder Spiegelbild) der Daten auf der zweiten Festplatte, so das jeweils nur die Hälfte der Festplatten zur Verfügung steht, die verbleibenden Festplatten werden als ein großes Volumen dargestellt. Sollte eine Festplatte ausfallen, kann sie im Betrieb ersetzt werden und die Daten werden automatisch wiederhergestellt. (Jede Festplatte ist durch eine zweite abgesichert.)

RAID 5 - Festplatten-Striping mit Parität (BIG + SAFE)
Die Festplatten werden als ein Volumen dargestellt und das entspricht der kombinierten Größe abzüglich der Größe einer Festplatte. Die Daten werden über alle Partitionen verteilt, sollte eine Festplatte ausfallen, kann sie im Betrieb ersetzt werden und die Daten werden automatisch wiederhergestellt.
(Es ist nur der Ausfall einer Festplatte abgesichert.)